Andy in Australien

ein kleines Reisetagebuch


Auto verkauft

Dienstag 14 Uhr war es vollbracht, ich hab das Geld vom Auto in der Hand gehabt. Juhuu wir haben wieder ganz viel Geld. Zumindest sollte das noch ein paar Wochen sehr gut reichen. Daraufhin hab ich mir gleich mal wieder das Geld zum Fenster hinaus geschmissen und mir einen kleinen Laptop gekauft. Der ist echt mini. Das ist ein Asus Eee 4g, der kam erst vor ein paar Tagen in Europa raus. Der soll einfach nur klein, robust und billig sein. Genau sowas hab ich gesucht. Mit der Tastatur ist das ein wenig schwer, die ist mit meinen Wurstfingern noch nicht ganz so kompatibel.

Ansonsten sind wir gerade dabei ein paar sachen fuer unsere Transib-Reise zu planen. Das chinesische Visa ist nun beantragt und wird von uns am Freitag aus der Botschaft abgeholt. Die Russen sind da ein wenig penibler, die wollen einen detailierten Reiseablauf, mit exaktem Einreisedatum, am liebsten auch noch vom Reiseveranstalter beglaubigt. Ich hab noch keine ahnung wie wir sowas zurechtbiegen koennen. Wir sind ja nicht die ersten die sowas machen wollen, das sollte irgendwie klappen.

Zwischen Samstag und Mittwoch wollen wir nun ab nach Perth fliegen, um dort das grosse Geld zu machen oder auch nicht, zumindest haben wir dann noch einen kleinen Teil von Westaustralien gesehen. Danach geht es auch wieder zurueck nach Melbourne, damit wir am 19.03 nach Singapour fliegen koennen. Wie ichs gerade merke, haben wir doch nicht mehr so viel Zeit, vorallem dachte ich, dass wir doch noch ein paar Tage mehr Arbeiten koennten, irgendwie wird das schon passen.

Ich habe ja nun noch ein paar Tage Zeit, bevors nach Perth geht, vielleicht schaffe ich es nochmal mehr Bilder ins Netz zu stellen.

Am Samstag um 18 Uhr fliegen wir nun endlich nach Perth da hat man uns bessere Jobchancen versprochen. Ich hoffe mal, dass das auch stimmt. Dann werden wir wahrscheinlich dort bis 15. Maerz bleiben. Ich hoffe da koennen wir uns noch ein paar cent zusammensparen.
Hier in Sydney ist es alles sonst sehr angenehm. Auch das Hostel kann man einigermassen ertragen, es ist nun nicht top, eben spartanisch.

Ich werde von allen gefragt wann ich denn endlich wieder nach Deutschland wieder komme. Nun mal hier fuer alle eine kleine Idee wie ich das alles plane. Bis 13.03 Perth, dann ab nach Melbourne und am 19.03 nach Singapore. Dort verbringe ich 2 naechte und werde den ein oder anderen $ in Elektroartikel umwandeln, dannach werden wir 30 Naechte in Thailands Sueden verbringen und uns von dem stressigen Australien erholen ;) Hoffentlich finden wir auch in der Zeit einen recht billigen Flug nach Peking, damit wir dann dort in die Transib einsteigen koennen. Denke das sollte uns aber wenig Probleme bereiten. Im Falle, dass das mit der Transsib klappt kommen wir so anfang Mai zurueck, wenn nicht, dann kommen wir schon am 22. 04 in Deutschland an. So ungefaehr stellen wir uns das ganze vor. Ich hoffe mal, dass hier bei der ganzen Plannung nichts dazwischen kommt, bis jetzt kann ich mir aber noch nciht vorstellen was das sein kann.

2 Reaktionen zu “Auto verkauft”

  1. Birgit

    Hallo Andi, da habt Ihr ja noch tolle Pläne,
    ich wünsche Euch gaanz viel Spaß und viel Glück, dass alles so klappt, wie Ihr Euch das wünscht.
    Liebe Grüße Birgit

    PS:…. und keine Bange, sicherlich wirst Du in Kürze ganz virtuos auf Deinem neuen Mini-Laptop “klimpern”, alles eine Frage der Gewohnheit.

  2. Petra

    Hallo Andi,
    also dann nehmt im Mai doch einfach noch kurz nen Flieger nach Stuttgart, wäre ja nur ein kleiner Umweg oder ? Na ihr habt ja tolle Reispläne, hoffentlich klappt das auch so wie ihr euch das vorstellt. Machts gut.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Copyright © 2017 by: Andy in Australien • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.