Andy in Australien

ein kleines Reisetagebuch


The Great Ocean Road

Hi

wir haben nun auch im Sueden Regen… Hier hat es seit etlichen Jahren nicht mehr geregnet und wir bekommens mit ;) Ist aber nur leichter Nieselregen, haelt sich echt noch in Grenzen.

Wir sind nun die schoenste Strasse von ganz Australien langefahren. Die muss man einfach mal gefahren sein. So hab ich mir auch alle Strassen in Australien vorgestellt. Man faehrt nur an der Kueste, steigt hin und wieder aus, um sich wunderschoene vom Meer geformte Felsen anzuschauen. Unter anderem die bekannten 12 Apostel von dem 2005 der 6. Eingestuertzt ist, nun stehen nur noch 6. Dann sind wir noch ueber den Kuestenabschnitt mit einem Helicopter geflogen, war auch mal eine sehr schoene Erfahrung, ich wuerds nochmal machen ;)

Jetzt gehts gleich weiter nach Phillip Island, dort schauen wir uns noch die kleinen Pinguine an die jede Nacht an den Strand kommen. Vielleicht sehen wir noch Koalas oder Seehunde. Dann gehts aber auf dem schnellsten Wege zurueck nach Sydney, okay vielleicht mit einem kleinen Zwischenstopp in Canberra, weils auf dem Weg liegt.

Bilder hab ich ganz viele gemacht, darum werde ich mich mal in Sydney kuemmern, wenn ich mehr Zeit im Internet und an nem PC verbringen kann. So unterwegs schaffe ich das ja noch nichtmal hier so regelmaessig zu schreiben.

1797 Reaktionen zu “The Great Ocean Road”

  1. Birgit

    Hallo Andi,

    hört sich ja alles richtig super schön an - genießt es nur, bevor es wieder ans Arbeiten geht.

    Liebe Grüße
    Birgit

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Copyright © 2017 by: Andy in Australien • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.