Andy in Australien

ein kleines Reisetagebuch


doofer Regen, danke Auto

woohooo was fuer ein Tag. Es regnet nun schon seit Tagen, zwar nicht pausenlos, aber echt bestimmt schon seit 1,5 Wochen und es ist immer kalt und stuermisch. Damit hab ich ja echt mal nicht gerechnet, aber nun muss ich damit leben. Heute sollten wir eigentlich den Nord Hyde Park maehen, aber der war zu nass und matschig, wir haetten da mit den Rasenmaehern beim Wenden Loecher gegraben und Spuren hinterlassen. Deswegen hatten wir ab 10 Uhr schon schluss,  schade wir haben auch nur bis 10 Uhr gezahlt bekommen. Da Kerstin auch schon frueher Schluss hatte, sind wir mit unserem netten kleinen Auto ueber die Harbour Bridge gefahren und sind in Richtung Norden gefahren. Mensch da gibts schoene Straende und alle total leer. Achja Bilder werden auch demnaechst folgen. Wir sagen das mal in australischer Manier “in a few minutes”, damit verspreche ich euch nix, aber ihr koennt euch sicher sein, dass “few” hier ein sehr dehnbarer Begriff ist.

An der Kueste gab es so gut wie nur Serpentienen, ich hab mich wie in Oesterreich gefuehlt, nur ohne Schnee, dafuer mit Sonne und Meer direkt daneben.

Okay mein Nudelwassser kocht…..

1585 Reaktionen zu “doofer Regen, danke Auto”

  1. Laura

    irgendwie kommt mir das bekannt vor… a few minutes!
    passt zu dir !

  2. Birgit

    Hi Andi,
    tja, so sind halt die Schwestern ………..
    Ich glaube ich muss mich bei Dir ganz doll entschuldigen und hoffe, Deine Mam hat Dich nicht zu sehr genervt wegen der Karte. Ich war doch tatsächlich der Meinung ich hätte ihr schon vor Wochen erzählt, dass Deine Karte angekommen ist. Sorry - Alzheimer light.
    Wir hatten hier heute morgen wieder Schnee und einen saukalten Wind. Na ja, in 6 Wochen ist Weihnachten und der Winter naht mit Riesenschritten.
    Take care, Birgit

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Copyright © 2017 by: Andy in Australien • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.