Andy in Australien

ein kleines Reisetagebuch


stressige Woche

Meine Guete wo soll ich denn bitte anfangen zu erzaehlen. In der letzten Woche ist doch einiges passiert. Seit 1,5 Wochen wohn ich nun schon in meiner neuen Wohnung, endlich darf ich noch mehr englisch Sprechen und ich hab keine Kakerlaken mehr in meiner Wohnung, ausserdem muss ich mir mein Zimmer nur noch mit Kerstin teilen und nicht mehr mit 4 anderen. Ja und seit 1 Woche ist Kerstin auch hier in Australien, den Jetlag hat sie nun auch uebertanden nun wird erstmal ein Job gesucht. Sie hat die Auswahl zwischen Kreditkarten oder Brot und Milch zu verkaufen, beides bedeutet, dass man von Tuer zu Tuer laueft und den Leuten ueberteuerten Kram andreht.

Mein Job macht mir immernoch Spass, ich hab am Wochende wieder schoen viel gearbeitet und gut verdient. Denke das werde ich dieses Wochende auch wieder machen. Hier in den ganzen Parks sind immer mehr Festivals. Diese Wochenende ist wieder ein Wein festival mit etlichen Tausend Menschen, dort duerfte ich dann Muellsammeln. Zwar doofer Job, aber fuer 37$ pro Stunde mach ich auch so nen Job.

Wir sind nun schon seit einer Woche auf der Suche nach einem Auto, am Dienstag haben wir nun ein Holden Commodore gekauft, nen richitges Schnaeppchen, hoffentlich taugt die Kiste was. Die hat auch erst 160t km drauf, das ist fuer Australische Verhaeltnisse auch recht wenig. Das Auto soll uns ja nur die Ostkueste hoch und wieder runter  bringen, wenn dann noch Zeit ist in den Sueden. Nun legen wir uns noch ordentliches Camping Equipment zu, und dann wird fuer 3 Monate nur gecampt, das wird auf jeden Fall guenstiger als immer im Hostel zu uebernachten. Bilder von dem Auto werde ich nun mal die naechsten Tage machen und hier reinstellen, ich nehms mir mal fuer morgen vor, jetzt ist es schon wieder dunkel und das Auto steht hier 10 min vom Haus weg. Das mit den Parkplaetzten hier direkt in der City hab ich doch ein wenig unterschaetzt, ist doch verdammt schwer einen Parkplatz wo man auch am Tag stehen kann zu finden. Wenn ich falsch parke und erwischt werde, dann kostet das mindestens 50 Euro.

Morgen gehts dann mal wieder in nen Factory Outlet, dort werden Kurzehosen gekauft, wird echt verdammt warm hier.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Copyright © 2017 by: Andy in Australien • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.